Sturm Ophelia trifft auf Irland (mit Videos)

Irland wird in diesen Stunden von einem Naturphänomen heimgesucht, welches in dieser Form zuletzt vor über 50 Jahren auftrat. Der Ex-Hurricane Ophelia hat auf seinem Weg über den Atlantik die irische Insel getroffen und richtet dort seit den Morgenstunden teils schwere Verwüstungen an. Auch Menschenleben fielen dem Sturm bereits zum Opfer.

Wer Irlands rauhe Küsten kennt, der weiß, dass Wind und Meer seit je her ein Faktor sind, mit dem die Menschen, gerade an der Atlantikküste im Westen der Insel, leben. Die Sturmgewalt von Sturm Ophelia hat in der letzten Nacht allerdings auch für irische Verhältnisse kräftig zugeschlagen. Bereits gestern wurde für Irland die höchste Warnstufe ausgerufen und alle Iren aufgerfordert, heute möglichst zu hause zu bleiben und alles Bewegliche vor dem Kommen des Sturmes zu sichern. Öffentliche Einrichtungen wie Schulen und Museen hatten heute den Tag über geschlossen, viele Unternehmen taten es ihnen nach. Der öffentliche Verkehr von Bus und Bahnen wurde eingestellt, Fluglinien strichen zahlreiche Flüge.
Sturm Ophelia traf im Laufe des Morgens zunächst den Südwesten und Süden von Irland. Von Cork bis Waterford stiegen die Meerespegel und die starke Brandung machte Küstenstreifen zu gefährlichen Aufenthaltsorten. Dieses Video zeit die Brandung in der Hafenstadt Cobh, County Cork:
Weite Teile der Grünen Insel sind seit dem ohne Strom, zahllose Straßen sind durch umgestürzte Bäume blockiert und an vielen Gebäuden sind teils gravierende Schäden entstanden. Dieses Video zeigt, wie das Dach der Gemeinschaftsschule in Douglas, County Cork dem Sturm Ophelia zum Opfer fiel:
Ebenfalls in Cork wurde das Turner’s Cross, Stadion des irischen Erstligisten Cork City, schwer in Mitleidenschaft gezogen. Das Dach der Sitzplatztribüne stürzte ein:
Bislang forderte der Sturm leider auch bereits drei Todesopfer. Während der Sturm heute Abend und über Nacht weiter nordöstlich zieht, werden auch morgen weiterhin Schulen geschlossen bleiben. In den nächsten Tagen wird sich dann das gesamte Bild abzeichnen, welches Sturm Ophelia hinterlässt.
Advertisements